Ortler Überschreitung 3.905M

Abwechslungsreiche, hochalpine Tour über den höchsten Berg Südtirols.
Ein Klassiker unter den Südtirolern: schöne Kletterei über den Hintergrat, herrliche Aussicht, Abstieg mit Gletscherpassagen über den Oberen Ortler Ferner. Die Ortler Überschreitung ist eine hochalpine Bergtour vom Feinsten, ist abwechslungsreich = Felskraxeln bis Klettern, Steigeisengehen, Seiltechnik, und inkludiert samt Hüttenfeeling alles, was das Bergsteigerherz begehrt.

Jedenfalls ist diese Tour eine Herausforderung in mehrerlei Hinsicht:
– früh aufstehen und trotzdem gut frühstücken, weil nix mit gemütlich jausnen zwischendurch am Grat
– vollste Konzentration über mehrere Stunden
– gute Kondition weil laaaaange Tour
– Erfahrung und Trittsicherheit auf unterschiedlichen Terrains
– viele Höhenmeter auf und ab.

Dauer: 1 1/2 Tage
Leistungen:

  • Bergführer Günter Burgsteiner
  • maximal 3 TeilnehmerInnen
  • 1 Übernachtung mit Halbpension Hintergrathütte
  • Leihausrüstung

Preis: auf Anfrage
Option: Königspitze, Monte Cevedale, Vertainspitze
Vorbereitende Bergtouren auf Wunsch mit Klettertechnik, Tritttechnik, Steigeisengehen etc.

Hast Du bereits Bergerfahrung und möchtest die Ortler Überschreitung in Angriff nehmen? Ruf uns an, wir beraten Dich gerne bzgl. Schwierigkeitsgrad, Vorbereitung usw. und führen Dich zu Deinem Wunschtermin über den höchsten Berg Südtirols.

Viele Ein- und Mehrtages-Bergtouren auf Anfrage, z.B.: Nord-Ost-Südtirol-Runde mit Dreiherrenspitze 3.499M, 1x rund um den Großglockner und hinauf, Pyrenäen von Ost nach West, Feuerland Hüttentrecking, etc.