Abenteuer Gleitschirmreise Madagaskar

Welcome to Africa!

Madagaskar zu bereisen heißt ein zu tauchen in eine andere Welt, in ein einzigartiges Land, mit teils ostafrikanischer, teils creolischer, und doch ganz eigener Atmosphäre. Für Gleitschirmflieger bietet Madagaskar aufgrund mehrerer Klimazonen einige Gebiete unterschiedlichen Charakters. Im Hochland ist es die Steppe, im Gebirge sinds hunderte Meter hohe, schwarz-grüne Felswände, Vulkankrater im Zentrum, und die Meeresbriese an der Küste – je nach Region ergibt sich ein anderes Landschaftsbild mit abwechslungsreichen Flugbedingungen. Alle Startplätze sind auf guten Wegen zu Fuß erreichbar (max. 45min). Es erwarten uns sowohl schöne thermische als auch dynamische Flugbedingungen, für gemütliche Flüge über beeindruckende Landschaften, oder für weite Streckenflüge für ambitionierte Piloten.
Es gibt an allen Sites Träger, die unser Equipment tragen und uns gleichzeitig Flora und Fauna zeigen. Chamäleons, Lemuren, viele Echsen, Schangen, etc. – im Morgengrauen unterwegs, lassen sich die Lemuren tatsächlich aus wenigen Metern Entfernung beim Frühstück beobachten.

Unsere Reisen sind auch deswegen anders, weil sie nicht nur an klassischen Touristenrouten entlang oder am Einheimische vorbei führen. Sobald man die Hauptrouten verlässt und ins Hinterland zieht wird es abenteuerlich. Dort passiert es schon mal, dass man von den Locals erstaunt mit dem Handy (falls vorhanden) fotografiert wird, im Flussbett stecken gebliebene Gefährte ausgräbt (während der Regenzeit), oder in Strohhüttendörfern zu Mittag isst. Das alles gibt es auf Wunsch der ReiseteilnehmerInnen.
Einblick in die afrikanische Welt bekommt man auch, indem man auf den Märkten um den besseren Preis feilscht, sich einen Weg durch das Getümmel von Ochsenkarren, Fahrrad-Taxis, und Verkäufern sucht, oder im Outback dem Erwachen der Natur bei Sonnenaufgang zuhört. Applaus beim Start und einen Ansturm an fröhlich kreischenden Kindern bei der Landung erlebt sowieso jeder Pilot, Tuchfühlung mit den Einwohnern inklusive.

Auch kulinarisch hat Madagskar einiges zu bieten: herrlich erfrischende Fruchtsäfte von Papaya, Mango, Ananas, würzige Fischgerichte und Steaks oder Zunge vom berühmten Zeburind. Letztlich sind es die herzlichen Menschen, die lustigen Kinder, und die unabbringbar positive Stimmung, die die Malagassen verbreiten, die eine Reise durch Madagaskar so einzigartig machen.
So unterschiedlich die Gebiete auch sind, allen Regionen gemeinsam ist das Abendlicht, das der Roten Insel den verdienten Namen einbringt.

Nächster Termin: 19. Oktober bis 2. November 2019
Kombination mit Gleitschirmreise La Reunion empfohlen!

Voraussetzungen für die Teilnahme: GleitschirmpilotInnen im Besitz eines SOPI bzw. A-Scheins oder einer vergleichbaren Lizenz, eigene Gleitschirmausrüstung.
Eine detaillierte Checkliste für benötigte Ausrüstung wird bei Buchung übermittelt.

Mehr über Deine Guides Barbara & Günter
Warum Reisen und Aktivitäten mit RAW Abenteuer Reisen so anders sind, erfährst Du hier.